über den "Fachverband unabhängiger Weinschulen Deutschland"


Willkommen beim  FuWD


Der FuWD ist der erste und einzige Fachverband im deutschsprachigen Raum für unabhängige Weinschulen und selbständige, vollprofessionelle Dozenten/Lehrer, die spezielle Veranstaltungen zum Thema Wein anbieten.

Für seine Mitgliedsunternehmen ist der FuWD die berufspolitische Interessenvertretung und erster Ansprechpartner in allen berufspolitischen sowie -praktischen Fragen. Schulungsunternehmen, aber auch selbständige Einzelunternehmer wie Privatdozenten, Lehrer und Weintrainer, die überwiegend in den Fachdisziplinen Weinbau, Önologie, Weinwirtschaft lehren, finden im FuWD ihre interessenpolitische Heimat.

Der Verband wurde 2010 gegründet. Derzeit besuchen pro Jahr rund 3.000 Teilnehmer die Veranstaltungen der im Verband registrierten Schulungsorte. Mit dieser Teilnehmerzahl erreicht der FuWD in Deutschland einen außerordentlichen Spitzenplatz.

Die Aufnahme in den FuWD erfordert den Nachweis der Sachkunde (Weinbau, Önologie, Weinkunde, Sensorik) und einer Lehrbefähigung. Zudem ist der Abschluss einer Veranstalter-Haftpflicht-Versicherung beizubringen. Damit kommt der FuWD seiner Aufgabe als Hüter der Interessen des Verbrauchers gegenüber den Mitgliedern nach. Die Öffentlichkeit honoriert diese Zulassungsvoraussetzungen mit einem hohen Vertrauensvorschuss in die Tätigkeit von FuWD-Mitgliedsunternehmen.


Möchten Sie Mitglied im FuWD werden?

Was hat der Verbraucher vom FuWD?